30. August 2020

Zur zweiten Tour für dieses Jahr fanden sich 6 Fahrzeuge ein. Mit dem nötigen Abstand trafen wir uns bei McDonalds in Idstein. Von hier aus machten wir uns auf den Weg in Richtung Rheingau.

Wir nahmen kleinere Kreisstraßen und schlängelten uns ein Stückchen über die Wisperstraße. Von hier aus ging es aufwärts und durch diverse Kurven, durch Waldstücke und über freie Flächen, von denen wir einen tollen Ausblick hatten. Zwar war es recht bewölkt, aber es blieb zum Glück trocken.

In der Nähe eines Sportplatzes machten wir eine kleine Pause. Hier konnten wir sogar die MXe in eine Reihe stellen und vorbei kommende Wanderer waren so freundlich, ein Foto von uns zu schießen.

Von hier aus ging es weiter bis nach Eltville, wo wir in der Alten Schmiede einen Tisch für 10 Personen reserviert hatten. Denn Elli wartete dort auf uns, um ein bisschen zu quatschen und am Nachmittag mitzufahren.

Beim Mittagessen wurde der bisherige Plan verworfen, denn einige wollten mal wieder zu Eis Morano in Nierstein fahren. Das taten wir dann auch und setzten mit der Fähre auf die andere Rheinseite über. Auf der Fähre war es teilweise so eng, dass man nicht mehr aussteigen konnte. Die Fahrt dauerte aber nicht sehr lange, von daher war das kein Problem.

In Rheinhessen ging es dann querfeldein bis nach Nierstein, wo wir es uns bei einem Eis zum Abschluss des Tages gutgehen ließen.

0

1

2

3